Sonntag, 28. August 2016

Wikingerfrühstück mit marinierten Pilzen

Hallo Ihr Lieben,

einen Bericht von meinem Urlaub habe ich noch ;)

An meinem Geburtstag war ein Wikingertag angesetzt - angefangen hat das Ganze mit einem tollen Wikingerfrühstück. Das wird jeden Sonntag in der Wikingerschenke in Busdorf angeboten. Von unserem Campingplatz aus konnte man dort mit einem tollen Spaziergang am Deich entlang hinlaufen:


Die Wickingerschänke ist auch von außen hübsch anzusehen:



Doch innen ist es noch schöner - besonders mit dem ultraleckeren Sonntagsbrunch:


Es gibt hausgemachtes Holzofenbrot und Käseleckereien aus dem Umland:


Verschiedene hausgemachte Marmeladen und die rote Grütze ist eher ein Beerentraum:


Sowie hausgemachte Wurst und Schinken, mariniertes Gemüse mit Honig, die sagenumwobenen marinierten Pilze und vieles mehr:


Das war alles wirklich unwahrscheinlich gut, so lecker, dass ich glaube, dass ich noch nie ein besseres Frühstück hatte ;)

Das habe ich auch dem Koch gesagt und ihn nach dem Rezept für die Pilze gefragt - da meinte er:

Ja weiß du, das is nich schwer, ne. Da nimms du ne Pfanne, schmeißt da die Pilze rein, brätst die schöne an, gibst frische Kräuter dazu, n Spritzer Essig, n büschn Honig, lässt die über Nacht marinieren und gut is.

Toll, oder?

Hier nochmal zum Mitschreiben - ich hab das nämlich gerade ausprobiert:

Marinierte Pilze


Zutaten

500g kleine oder halbierte Pilze
etwas Öl, hoch erhitzbar
1/2 Zwiebel, gewürfelt
1 Hand voll kleingeschnittene Kräuter, wie Rosmarin, Petersilie und Thymian
2 El Rotweinessig
1 Tl Honig
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Die Pilze schön anbraten, Zwiebel und Kräuter zugeben, 2min mitbraten, mit Essig ablöschen, Honig unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abkühlen lassen, in eine verschließbare Dose geben und über Nacht im Kühlschrank marinieren. Mhhmhmhmhhhh.


Später waren wir dann noch im Wikingermuseum:


Und in einem Reenactment-Dorf:


Mit tollen Lehmhütten:


Und einem schönen Wikingerboot-Nachbau:


Außerdem halten sie dort alte Tierrassen:


Insgesamt war es wirklich ein toller Urlaub!

Was habt ihr im Sommer gemacht?

Wenn ihr leckere Rezepte habt - verlinkt euch gerne bei meiner Spätsommerküchen-Rezepte-Blog-Party!

Eure Rike
von AllerWeltsKüche

P.S. Mehr Inspiration findet ihr bei Gusta und dem Samstagsplausch!

Kommentare:

  1. und jetzt auch noch wikinger zum frühstück *lach* also da sag mal einer, dass bloggen nicht bildet :)
    danke fürs teilen <3
    wir waren auch auf einer art "Schlemmerreise" .... in Budapest. Mehr dazu im blog :)
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt hätte ich auch gerne ein Wikingerfrühstück, das sieht ja wirklich gut aus!!!

    AntwortenLöschen